8 gute Twitter-Tipps für Sie

Twitter gehört ohne Frage zu den Größen unter den sozialen Netzwerken, aber Bekanntheit alleine macht es nicht leichter, sich in diesem Netzwerk zurechtzufinden. Damit Sie einen guten Start haben und Ihre Ziele erreichen, haben wir hier einige Twitter-Tipps für zusammengestellt:

Nr. 1 der Twitter-Tipps: Der erste Eindruck zählt

Oder anders gesagt: Sie brauchen ein aussagekräftiges Profil. Ehe Sie sich um andere Twitter-Tipps kümmern, ist dies Ihr erster Arbeitsschritt. Wenn Sie sich bei Twitter angemeldet haben nehmen Sie sich die Zeit, Ihren Account vollständig einzurichten. Dazu gehört ein Profilbild und eine Headergrafik, aber auch die Vorstellung von Ihnen oder Ihrem Unternehmen im Bio.

Wählen Sie auf jeden Fall ein hochwertiges Profilbild und lassen Sie sich ggf. von jemandem unterstützen, der ein wenig Erfahrung in Bildbearbeitung hat, wenn Sie eine Headergrafik entwerfen. Wenn Sie Informationen in die Headergrafik setzen wollen bedenken Sie, dass Twitter seit diesem Frühjahr die Headergrafik fließend einbaut, so dass es abhängig vom Monitor des Nutzers ist, wieviel von der Headergrafik er sieht. Näheres dazu erfahren Sie unter obigem Link.

Achtung: Denken Sie daran, dass ein geschäftlich genutzter Twitter-Account ein Impressum braucht. Der richtige Platz dafür ist das Bio.

4 Twitter-Tipps: Der zweite Eindruck zählt auch

Wenn der erste Eindruck positiv ist, werden Twitter-Nutzer Ihr Profil genauer in Augenschein nehmen. Hier fällt ein besonderes Augenmerk auf Ihre aktuellen Tweets.

Keine Geheimniskrämerei
Twitter gibt Ihnen die Möglichkeit, eine Einstellung vorzunehmen, dass nur Ihre Follower Ihre Tweets lesen können. Verzichten Sie darauf, denn es wirkt abweisend auf die Nutzer, die Ihnen noch nicht folgen.

Regelmäßige Aktivität
8 gute Twitter-Tipps: KontinuitätDies ist einer der Twitter-Tipps, der an jeder Stelle in die Liste passen würde. Warum ich ihn hier aufführe? Weil Twitter-Nutzer, die das erste Mal Ihr Profil besuchen, prüfen werden, wie regelmäßig Sie twittern, ehe Sie sich entscheiden, ob sie Ihnen folgend.
Kontinuität geht hier vor Menge: Es ist besser, Sie twittern an jedem Wochentag einmal, als dass Sie an einem Tag 20 Tweets versenden und dann wieder eine Woche schweigen.

Abwechslung
Verzichten Sie darauf, ausschließlich auf eigene Angebote hinzuweisen oder bloß denselben Tweet immer wieder zu twittern. Andere Twitter-Nutzer werden Ihnen folgen, wenn Sie eine interessante Mischung aus Ihrer Branche, angereichert mit einigen Tweets über sich selbst, anbieten.
Eine gute Daumenregel ist die 5-3-2 Regel: 5 Tweets sollten generell aus Ihrer Branche stammen, 3 eigene Beiträge sein und 2 etwas Persönliches beinhalten, das keinen beruflichen Kontext hat.

Das Verhältnis muss stimmen
Jeder Besucher Ihres Profils kann sehen, wie vielen Twitter-Nutzern Sie folgen und wie viele Follower Sie haben. Auch, wenn Sie gerade am Anfang gerne sehr schnell ein sehr großes Netzwerk aufbauen möchten, verzichten Sie darauf, zu vielen Nutzern auf einmal zu folgen. Wenn Sie 200 Leuten folgen, aber nur 4 Follower haben, werden viele Nutzer, denen Sie folgen den Eindruck gewinnen, dass Sie nicht an ihnen interessiert sind, sondern bloß nach Leuten suchen, die Ihnen zurückfolgen. Bauen Sie Ihr Netzwerk lieber etwas langsamer auf, denn das wird sich mittelfristig viel mehr lohnen.

3 weitere Twitter-Tipps: Es geht um die Kommunikation

Wenn Sie Twitter-Nutzer überzeugt haben, Ihnen zu folgen, haben Sie viel gewonnen, aber Sie können sich nun nicht zurücklehnen. Twitter ist ein Werkzeug für Kommunikation, und diese will geführt werden.
Keine automatischen Nachrichten
Dies ist einer der wichtigsten Twitter-Tipps, da leider noch viele Nutzer diesen Fehler machen. Twitter bietet Ihnen die Möglichkeit automatische Direktnachrichten einzustellen, die neue Follower automatisch von Ihnen erhalten. Dies hat mit echter Kommunikation nichts zu tun, sondern wird von den meisten als sehr störend wahrgenommen. In einigen Fällen kann dies dazu führen, dass ein neuer Follower Sie gleich wieder verlässt. Wenn Sie sich bei Ihren Follower bedanken wollen, richten Sie lieber einen Tweet an sie.

Interagieren Sie mit anderen
8 gute Twitter-Tipps_KommunikationNiemand kann ein Gespräch führen, wenn er seinen Gesprächspartnern nicht zuhört. Das gleiche gilt für Twitter: Sie können sicherlich Erfolg haben, wenn Sie nur tweeten. Das volle Potential von Twitter können Sie aber erst nutzen, wenn Sie in direkten Austausch mit anderen Nutzern treten. Retweeten Sie deren Tweets, beginnen Sie Unterhaltungen und nutzen Sie den Follower Friday, um anderen zu zeigen, dass Sie sie schätzen.
Sie müssen natürlich nicht mit jedem einzelnen Ihrer Follower reden. Aber zeigen Sie, dass Sie offen für Gespräche und Diskussionen sind.

Nutzen Sie die Möglichkeiten von Twitter
Twittern Sie nicht nur reine Textnachrichten. Twittern Sie Links (natürlich nicht kommentarlos) und Bilder, nutzen Sie Hashtags und Erwähnungen anderer Nutzer. Sie müssen nicht alles mit gleicher Häufigkeit verwenden, aber nutzen Sie die verschiedenen Möglichkeiten da, wo es gut passt. Wenn der Twitter-Slang Sie verunsichert, finden Sie hier unser Twitter-Lexikon, in dem wir die wichtigen Begriffe dieses Netzwerkes erklären.

Sie wollen mehr über Twitter lesen? Unseren Leitfaden finden Sie hier.

Haben wir Twitter-Tipps vergessen? Was würden Sie einem Twitter-Neuling mit auf den Weg geben? Wir freuen uns auf Ihre Antwort.

Sie wollen mehr über Twitter erfahren? Dann stöbern Sie in unserem Twitter-Leitfaden! Dort finden Sie viele Tipps und Tricks rund zu Ihrem Twitter-Account.

photo credit: Business Calendar & Schedule by photosteve101 via photopin cc

Unsere Social-Media-Tipps zeigen Dir:

* Wie Du mit einfachen Anleitungen Social Media auch als Anfänger nutzen kannst.

* Wie Du Facebook, Blog und Co. mit überschaubarem Zeitaufwand pflegst.

* Wie Dein Unternehmen im Social Web neue Kunden gewinnen und Kundenbeziehungen pflegen kann.

Frauke Bitomsky

Frauke Bitomsky ist Teil des Teams von B2N Social Media Services. Unser Team unterstützt kleine Unternehmen, sich auch als Anfänger und mit wenig Zeit im Social Web bekannt zu machen. Unter "Leistungen" erfährst Du, wie wir auch Dir helfen können, mittels Social Media neue Kunden zu gewinnen.

Letzte Artikel von Frauke Bitomsky (Alle anzeigen)

8 einfache Twitter-Tipps für einen guten Start
Markiert in: