Mein Weg zum Online-Redakteur, Teil 19: Rückblick

Puh.
Ich habe das Fernstudium zum Online-Redakteur* beendet. Fast 20 Hefte haben mich Stück für Stück näher an einen Abschluss gebracht, auf den ich jetzt ziemlich stolz bin. Das war ein ordentlicher Batzen Arbeit, aber es hat sich definitiv gelohnt. Denn ich habe nicht nur einen sehr guten Einblick in das Berufsfeld „Online-Redakteur“ bekommen, sondern auch noch das ein oder andere über mich selbst gelernt. Zeit also für einen Rückblick.

(mehr …)

Mein Weg zum Online-Redakteur, Teil 18: Bildbearbeitung

Photoshop ist das Programm für Bildbearbeitung. Klar, dass ein einzelnes Kursheft nicht annähernd ausreicht, um in das Programm einzuführen. Auch zwei Hefte reichen dafür längst nicht aus, weshalb es ja auch extra den Studiengang Grafik-Designer gibt. Für den Online-Redakteur* reichte erst einmal ein Überblick und einige leichte Schritte der Bildbearbeitung.
Achtung: Wenn man nicht gerade die Lizenz für Photoshop gekauft hat, muss man auf die kostenlose 30-tägige Testversion zurückgreifen, was die Bearbeitungszeit dieses und des vorigen Heftes einschränkt. (mehr …)

Mein Weg zum Online-Redakteur, Teil 17: Fotodesign

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Und ein gelungenes Bild sagt auch das aus, was man ausdrücken möchte. Damit es auch tatsächlich ein gelungenes Bild wird reicht es aber nicht aus, einfach eine tolle Kamera zu kaufen. Ein bisschen Fotodesign gehört auch dazu, weshalb sich die beiden freiwilligen Hefte des Studienganges Online-Redakteur* sich damit beschäftigen.

(mehr …)

Mein Weg zum Online-Redakteur, Teil 16: Videobearbeitung

Im letzten Heft wurden die ersten Schritte für den ersten Videoschnitt erklärt. Nun geht es ans Eingemachte, oder eher an den Feinschnitt in der Videobearbeitung. Gearbeitet wird mit demselben Material, das schon für das vorige Heft zur Verfügung gestellt wurde.
Achtung: Da eine 30-tägige Testversion des Programms verwendet wird, müssen dieses und das vorige Heft innerhalb dieser 30 Tage bearbeitet werden.

(mehr …)

Mein Weg zum Online-Redakteur, Teil 15: Videoschnitt

Dies ist das vorletzte Heft des Pflichtteils des ILS-Studiengangs Online-Redakteur*. Während im letzten Heft gezeigt wurde, wie man an das notwendige Rohmaterial für einen Film gelangt, liefert dieses Heft die ersten Werkzeuge für den Videoschnitt, damit aus dem Rohmaterial ein Film wird. Verwendet wird dafür Adobe Premiere Elements 11. Für die ersten Gehversuche in diesem Programm werden auf einer DVD , die zum Kurs gehört, Bild- und Audiomaterial zur Verfügung gestellt.

(mehr …)

Mein Weg zum Online-Redakteur, Teil 14: Videos

Die letzten drei Hefte des Pflichteils des Fernstudiums zum Online-Redakteur* drehen sich rund um das Thema Videos. In diesem Heft ging es um das grundlegende Planen und Schreiben eines Drehbuches sowie die notwendige technische Ausrüstung. Die nächsten beiden Hefte werden sich mit der Nutzung von Adobe Premiere 11 beschäftigen, um aus dem gefilmten Material auch fertige Videos bauen zu können.

(mehr …)

Mein Weg zum Online-Redakteur, Teil 13: Projektmanagement

Projektmanagement bedeutet gute Planung

Das Fernstudium zum Online-Redakteur* nähert sich langsam seinem Ende, was sich auch in diesem Heftinhalt bemerkbar macht. „Grundlegendes Internet-Publishing“ ist der Titel, auch wenn Projektmanagement in meinen Augen treffender ist. Anhand des fiktiven Kunden Optiker Durchblick wird ein Auftrag in seinen verschiedenen Phasen durchgegangen, um die Arbeit des Online-Redakteurs einmal in der Praxis zu erleben.

(mehr …)

Mein Weg zum Online-Redakteur, Teil 12: Phase 5

Der HTML-Editor Phase 5Dieses Kursheft zum Online-Redakteur* beschäftigt sich wieder mit Internet-Grundlagen, die immer wieder auf dem Weg zum Online-Redakteur vorkommen. Nachdem HTML und CSS schon in eigenen Heften behandelt wurden, ging es in diesem Kursteil um die Webseitenerstellung und (hauptsächlich) die Anwendung von dem Editor Phase 5. (mehr …)

Mein Weg zum Online-Redakteur, Teil 10: Telemediarecht

Das Telemediarecht ist so eine Sache. Auf der einen Sache ist es unendlich wichtig, wenn man sich im Internet bewegt, auf der anderen Seite sind Texte mit juristischem Inhalt eine Qual für jeden, der sie lesen muss. Dass Medienrecht mit Bezug auf die neuen Medien in einem eigenen Heft des Kurses zum Online-Redakteur* behandelt wird, ist also ebenso anstrengend wie notwendig. (mehr …)