Warum Sie Social Media nutzen sollten
Ziele: © fotogestoeber – Fotolia.com

 

 

Gerade Verantwortliche von kleinen Unternehmen fragen sich oft, warum Social Media Teil ihrer Marketing-Strategie sein sollte und sie Social Media nutzen sollten. Wir zeigen Dir, wie auch Dein Unternehmen von Social Media profitieren kann.

 

 

Kunden informieren sich online

Sowohl für Endkunden, als auch im B2B-Bereich ist das Internet Informationsquelle Nummer eins, um sich vor dem Kauf über ein Produkt oder ein Unternehmen zu informieren. Wer online nicht gefunden wird, verliert potentielle Kunden.

Der Webauftritt Deines Unternehmens ist die Visitenkarte, anhand der potentielle Kunden Dich bewerten und sich für oder gegen Deine Produkte und Dienstleistungen entscheiden.

 

Google liebt frischen Content

Nur die wenigsten Internetnutzer klicken bei Google bis zur zweiten oder dritten Seite der Suchergebnisse. Deshalb ist es für Dich umso wichtiger, auf der ersten Seite zu erscheinen, da man Dich ansonsten schlichtweg übersieht.

Inhalte, die über soziale Netzwerke geteilt werden, werden von Google mit guten Platzierungen in den Suchergebnissen belohnt. Insbesondere Blogs sind geeignet, um gefunden zu werden.

 

Normale Werbung erreicht die Kunden nicht mehr

Es existiert eine Übersättigung durch Werbung. Statt durch Werbung erschlagen zu werden, wollen Kunden durch qualitativ hochwertige Inhalte gelockt und überzeugt werden. Diese Inhalte müssen aktuell sein, die Fragen des Kunden beantworten und diesem einen Mehrwert bieten.

 

Baue Deine Reputation selbst auf

Unabhängig davon, ob Du Social Media nutzt oder nicht, tauschen sich die Menschen online über ihre Erfahrungen mit Deinem Unternehmen aus. Bist Du online nicht aktiv, bleiben negative Äußerungen stehen, ohne dass Du darauf reagieren und sie richtig stellen kannst.

Nur, wenn Du in den sozialen Netzwerken vertreten bist, kannst Du selbst aktiv Deine Reputation aufbauen und Dich so präsentieren, wie Du wahrgenommen werden willst.

 

Was können wir für Dich tun?

Im Social Web präsent zu sein, ist kein großer Aufwand. Eine Facebook-Page und ein Twitteraccount sind schnell erstellt, Fans und Follower lassen sich in großen Stückzahlen sogar kaufen.

Doch Erfolg im Social Web bedeutet nicht das Sammeln von Fans. Es bedeutet Kommunikation, es bedeutet Dialog, Interaktion und eine echte Vertiefung der Kundenbindung. Und dies ist lediglich der Marketingansatz; was soziale Medien für Personal- oder Wissensmanagement leisten können, wird von vielen Unternehmen erst nach und nach entdeckt.

Im Social Web geht es nicht um schnelle, kurzfristige Ergebnisse, sondern um langfristigen, nachhaltigen Erfolg. Bei allem, was wir für Dich tun, ist genau dies unser Ziel.

B2N – unser Name vereint nicht nur die Nachnamen unseres Teams (Bitomsky, Büchtmann und Norden), sondern kürzt, in Anlehnung an die bekannten Kürzel B2B und B2C, den Kern unseres Handelns zur Social-Media-Beratung ab: Business to Networks. Denn genau darum geht es uns: Dein Unternehmen in die sozialen Netzwerke (und andere soziale Medien) einzubringen.

 

 

 
 
 
 

* Wie Du mit Social Media neue Kunden anziehst

* Wie Dir die Ideen für neue Inhalte nie ausgehen

* Mit welchem Aktionsplan Du Schritt für Schritt umsetzt,
was Du gelernt hast