Tag Archiv für Glaubwürdigkeit

Ihre Social-Media-Agentur: Was darf und soll sie machen?

Gerade kleine Unternehmen, die nicht die Mittel haben, einen Angestellten eigens für die Social-Media-Betreuung einzustellen, nutzen gerne die Angebote einer Social-Media-Agentur. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Bandbreite an Agenturen ist so groß, dass für jedes Unternehmen und jedes Budget der passende Anbieter zu finden ist.

Weiterlesen

3 Gründe für Social Media in der Nachhaltigkeitskommunikation – #glskoop

Social Media für nachhaltige Unternehmen – die Keimzelle unserer Gründungsidee, die wir nie vergessen haben. Nachdem wir feststellten, dass Social Media und Nachhaltigkeitskommunikation von den Punkten, die ihnen zum Erfolg verhelfen, sehr ähnlich sind, lag nicht nur auf der Hand, dass nachhaltige Unternehmen, sondern dass alle Unternehmen von Social Media profitieren, wenn sie verstehen, Social Media zu nutzen – authentisch, glaubwürdig, transparent, nachhaltig. Unsere Idee wurde in die Tat umgesetzt, und Nachhaltigkeit blieb uns immer ein Herzensthema.

Weiterlesen

Inside B2N: Von Unternehmensphilosophie und guten Tipps

Der Boom um Social Media ist ungebrochen, weshalb auch die Zahl der Anbieter für Dienstleister stetig wächst. Kürzlich hatte ich ein Gespräch, in dem mein Gegenüber mir ein paar Tipps mit dem auf den Weg gab, was ich tun könne, um das Unternehmen B2N richtig nach vorne zu bringen und mehr Kunden zu bekommen. Mein Gesprächspartner war früher selbst gut zehn Jahre lang selbstständig, konnte also auf einen entsprechenden Erfahrungsschatz zurückblicken. Und trotzdem haben wir von B2N uns entschieden, die gut gemeinten Ratschläge nicht zu beherzigen und uns auf unsere Unternehmensphilosophie zu besinnen.

Weiterlesen

5 Mio. Blutgeld: Wiesenhof wird Sponsor von Werder Bremen

“Werder bewegt – lebenslang”: so der Name der erst jüngst ins Leben gerufene CSR-Marke des Fußballvereins Werder Bremen. Gesellschaftliches Engagement und soziale Verantwortung. Die Wahl des seit längerem in der Kritik stehenden Geflügelbetriebes Wiesenhof mag jedoch nicht recht ins Bild passen.

Weiterlesen

Glaubwürdigkeit als Schlüssel zum Nachhaltigkeits-Marketing, Teil 2

Auch wenn der erste Teil zum Thema Nachhaltigkeits-Marketing und Glaubwürdigkeit bereits eine ganze Weile zurückliegt, will ich nicht missen, auf die Praxis einzugehen und Fazit zu ziehen.

Weiterlesen

Shitstorm: 5 Tipps, wie Sie die Krise meistern -Teil 2

Krise 2.0: Nachdem ich mich im ersten Teil zum Thema des berüchtigten Shitstorms mit Planung, Immunsystem und Reaktionszeit beschäftigt habe, folgen nun die verbleibenden Tipps sowie ein kurzes Fazit wider aufkommender Panik.

Weiterlesen

Shitstorm: 5 Tipps, wie Sie die Krise meistern -Teil 1

Der Shitstorm, also das geballte und häufig ins Unsachliche abdriftende Negativ-Feedback in sozialen Netzwerken, meistens ausgelöst durch einen Fehler des Unternehmens und/oder die Beschwerde eines Kunden, ist noch immer einer der Hauptgründe, warum Unternehmen den Schritt ins Social Web scheuen.

Weiterlesen

Social Media Worst Practice: CelebBoutique und Aurora

Im Schatten einer Tragödie leistete sich ein Modeunternehmen unbedacht einen gewaltigen Social Media-Schnitzer. Weiterlesen

Öko verzweifelt gesucht: immer mehr Bio-Lebensmittel werden importiert

Zweifelhafte Gütesiegel und höhere Preise hin oder her: in Deutschland werden wieder mehr Bio-Lebensmittel gekauft. Inzwischen in einer Menge, die die deutschen Produzenten nicht leisten können, weswegen zunehmend Bio-Produkte importiert werden müssen. Der Bremer Tageszeitung Weser Kurier war dieses Thema am gestrigen Dienstag eine halbe Seite Wirtschaftsteil wert.

Weiterlesen

Nachhaltigkeit: Von der Hoffnung zur Zukunft

Ich habe soeben die Eingebung gehabt, meinen Blognamen zu ändern. Vom Mut, zu hoffen, hin zu den Wegen in eine bessere Zukunft.

Weiterlesen

Glaubwürdigkeit als Schlüssel zum Nachhaltigkeits-Marketing, Teil 1

Lange habe ich mich gefragt, warum die Kommunikation nachhaltiger Unternehmenstätigkeiten oftmals skeptisch beäugt wird. Warum die erste Reaktion auf umwelt- oder sozialvertägliche Botschaften so häufig Unglauben und Ablehnung ist.

Weiterlesen

Nachhaltigkeit: flaches Werbemantra oder wirklicher Wert?

Dass es zunehmend wichtig ist, den Begriff Nachhaltigkeit zu verwenden, ist kaum zu übersehen. Überall wird er weidlich und stellenweise in den eigenartigsten Zusammenhängen benutzt.

Weiterlesen