Tag Archiv für USA

Wissens-Schatz 09.11.: nachhaltig im sozialen Netz

Heute eine kürzere Fassung Wissens-Schatz, der turbulenten und arbeitsamen Woche geschuldet. Schönes Wochenende!

 

Selbstständigkeit:

Karrierbibel.de: Angst vor Ablehnung: Was gute Verkäufer ausmacht und warum sie Vorbilder sind

Weiterlesen

Quo vadis Amerika? Wiederwahl des Barack Obama

Barack Obama hat gewonnen, er bleibt für vier weitere Jahre Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika.

Soweit, so gut? Was heißt das eigentlich für die USA und aus Sicht eines Europäers, was heißt das für den Rest der Welt?

Dieser Artikel ist nicht der Versuch einer korrekten, umfassenden politischen Analyse – davon wird es mehr als genug und professionellere geben – dieser Artikel ist der Versuch, in einfachen, unkomplizierten Worten zusammen zu fassen, wie mein persönlicher Eindruck von den Ereignissen der letzten Nacht ist, und was meine Gedanken dazu sind, was dies bedeutet. Bedeutet für Herrn Obama, für die Vereinigten Staaten von Amerika, Deutschland, Europa und die Welt – und jeden Einzelnen von uns. Weiterlesen

US-Wahlen 2012: eine Nacht im sozialen Netz, Teil 2

Nacht der US-Wahlen (hier zum ersten Teil), oder: Nacht der Social Media-Zombies.

02:34 Uhr: New Jersey geht an Obama. Mississippi an Romney. Seltsames Vorgehen im Wahlkampf: der Gedanke, Wähler übers Netz zu mobilisieren, ist ja ganz witzig, aber Leute dazu zu animieren, wildfremde Leute anzurufen und zum Wählen (des richtigen Kandidaten) zu überreden, mutet eigentümlich an.

Weiterlesen

US-Wahlen 2012: eine Nacht im sozialen Netz, Teil 1

Barack Obama gegen Mitt Romney um die US-Präsidentschaft. Der Wahlkampf war bereits typisch schmutzig, und das Social Web spielt seit Monaten seine Rolle. Beide Parteien greifen auf dieses Instrument zurück, und Twitter und co. bringen mich heute dazu, mir die Nacht der US-Wahlen um die Ohren zu schlagen, um für mich die Fragen zu beantworten: wie verläuft die heutige US-Wahl im Social Web (untermalt durch TV), was sind Themen der Nutzer im Netz, und zuletzt: wer wird die strauchelnde Supermacht am Ende dieser Nacht regieren?

Weiterlesen

Worst Practice: Mitt Romney und 47% Schmarotzer

Bereits im Mai mit einer versteckten Kamera aufgezeichnet und bislang scheinbar unbeachtet geblieben, wurde die Öffentlichkeit nun durch das linksgerichtete Magazin “Mother Jones” darauf aufmerksam gemacht, was der republikanische US-Präsidentschaftskandidat wirklich über seine Landsleute und vor allem die Obama-Wähler denkt.

Weiterlesen

Social Media Worst Practice: CelebBoutique und Aurora

Im Schatten einer Tragödie leistete sich ein Modeunternehmen unbedacht einen gewaltigen Social Media-Schnitzer.

Aurora und der “Batman-Killer”

Am 20. Juli, in der Mitternachtspremiere der neuesten Batman-Verfilmung “The Dark Knight Rises” in Aurora. Colorado, eröffnete ein 24-Jähriger aus mehreren Schusswaffen das Feuer auf die Kinobesucher, tötete zwölf Menschen und verletzte mehr als 50 weitere Personen, darunter auch Kinder aus dem nebenliegenden Kinosaal. Das schreckliche Ereignis verbreitete sich wie ein Lauffeuer, im Social Web wie auch in den übrigen Medien. Das deutsche Fernsehen berichtete bereits am Morgen deutscher Zeit darüber. Weiterlesen

Vorläufiges Ende der Keystone XL Pipeline

In der vergangenen Woche erteilte US-Präsident Barack Obama den Plänen, eine über 2.700 Kilometer lange Öl-Pipeline zwischen dem kanadischen Bundesstaat Alberta und dem US-Bundesstaat Texas zu bauen, eine vorläufige Absage – trotz kaum verhohlener Drohungen der Ölindustrie über “gewaltige politische Konsequenzen”.

Weiterlesen

Occupy Wall Street: Angekommen in deutschen Medien?

Während sich die Beiträge im Internet zur Besetzung der Wall Street (und auch in anderen Städten) häufen und auch zunehmend deutsche Nachrichtenwebsites das Thema Occupy Wall Street aufgreifen, hat sich heute auch das ZDF-Mittagsmagazin des Themas angenommen. Merke: heute, 07.10. Die Proteste begannen am 17.09.

Weiterlesen

Occupy Wall Street: Die grosse Unbekannte?

Viele, die sich intensiver mit dem Internet befassen, werden von Occupy Wall Street, den Protesten an der New Yorker Wall Street gegen das Regime der US-Banken gehört haben.

Wer sich jedoch auf deutsche Nachrichten offline verläßt, wird sich fragen: oh, die Wall Street wird besetzt?

Dieser Artikel spiegelt meine persönliche Meinung und meinen Informationsstand wieder. Ergänzungen sowie Diskussion sind willkommen.

Weiterlesen