Ein Greenwash-Exempel, oder: können die RWE-Manager nachts noch schlafen?

Zu Anfang, anknüpfend an meinen vorherigen Post, wo es u.a. um vorgetäuschte Nachhaltigkeit im Marketing geht: dieses Vortäuschen einer “grünen” Unternehmensphilosophie nennt sich Greenwash bzw. Greenwashing. In der weiteren Entwicklung versteht man unter diesem Ausdruck auch die Verschleierung sozial bedenklicher Belange. Greenwashing wird in der Regel betrieben, um sich ein Read more…

Mein Weg zum Social Media Manager, Teil 2: Daten, Anfänge und Geschwindigkeit

Nun, die Entscheidung für den ILS Fernkurs Social Media Manager* war gefallen. Hier zu Beginn die harten Fakten des Kurses: Empfohlene Voraussetzungen: Fachhochschulreife, Berufsausbildung oder zweijährige Berufspraxis PC-Grundkenntnisse sowie sicherer Umgang mit den gängigen Funktionen des Internets Interesse an den neueren Entwicklungen in Bezug auf das Internet sowie an strategischen Read more…

Warum Nachhaltigkeit?

Als vermutlich letzten Post, um gewissermaßen die Basis für diesen Blog zu legen, bevor ich mich dann konkreteren Themen zuwende, die Klärung der Frage: warum gerade Nachhaltigkeit? In der ersten Vorlesung, die ich bei Prof. Müller-Christ im Kurs Nachhaltiges Management hatte, sagte er uns sinngemäß, wir würden vermutlich auf ein Read more…

Ein Gruß

Geneigter Leser, schön, dass Sie den Weg zu meinem Blog gefunden haben. Noch ist es reichlich leer, aber ich hoffe, dies in Bälde zu ändern. Worum es mir gehen wird: Nachhaltigkeit, Marketing, Social Media und alles, was mir sonst wichtig erscheint. Kombinationen einiger Themen, Widersprüche und Synergien. Und während dies Read more…