Hast Du für Dein Unternehmen die Entscheidung gefällt, den Schritt in die sozialen Netzwerke zu gehen? Dann steht eine Facebook-Seite wahrscheinlich ganz oben auf der Liste. Schließlich ist Facebook das größte soziale Netzwerk und es ist doch quasi jeder dort. Oft sind aber die genauen Vorteile, die das Unternehmen aus einer Präsenz bei Facebook ziehen soll, nur ungefähr bekannt. Du läufst Gefahr, einfach loszulegen und am Ende frustriert zu sein, weil es nicht funktioniert.

Dass jedes Unternehmen auf Facebook vertreten sein muss, ist ein Mythos, dem leider noch viele aufsitzen. Oft wird eine Facebook-Seite als einzige Social-Media-Maßnahme umgesetzt, weil es vermeintlich am wenigsten Zeit kostet. Diese Herangehensweise ist aber Gift für Deinen Erfolg.

Aber woher weißt Du, wie viel ein Facebook-Auftritt Dir eigentlich nützt? Wir helfen Dir mit dieser Liste:

 

Dein Unternehmen auf Facebook: Lohnt sich das?

 

Vorteile einer Facebook-Unternehmensseite

Dein Unternehmen auf Facebook kann viele Vorteile mit sich bringen. Um diese nutzen zu können, ist natürlich eine gute Social-Media-Strategie entscheidend. Eins ist klar: Facebook funktioniert, und das sogar sehr gut. Aber nur, wenn Du mit einem Plan an die Sache herangehst. Dein Unternehmen auf Facebook zu repräsentieren ist deshalb nur einer von mehreren Stützpfeilern.

Viele Nutzer

Einer der offensichtlichsten Vorteile von Facebook ist die sehr große Anzahl von Nutzern. Allein in Deutschland sind dies 30 Millionen aktive Nutzer (Stand Juni 2017). Außerdem ist Facebook entgegen landläufiger Gerüchte weder ein Netzwerk nur für Jugendliche noch tot, weil alle Jugendlichen abwandern. Die Zahlen der aktiven Nutzer sprechen da eine eindeutige Sprache. Tatsächlich sind auf Facebook nahezu alle werberelavanten Zielgruppen vertreten.

Hier ist man privat

Die meisten Nutzer sind rein privat auf Facebook unterwegs. Das ist ein großer Vorteil für Dich. Denn in ihrer Freizeit sind die Menschen entspannt und bereit, sich auf Dinge einzulassen. Sie sind nicht hier, weil ihr Job sie dazu zwingt, sondern weil sie es freiwillig tun. Wenn Du ihnen spannende, unterhaltsame oder interessante Beiträge bietest, werden sie damit sehr wahrscheinlich interagieren.

Zielgerichtete Werbung

Facebook bietet Dir die Möglichkeit, sehr zielgerichtet Werbung zu schalten. Durch die Daten, welche die Nutzer in ihren privaten Profilen eintragen, hast Du viele Stellschrauben. Du willst nur männliche Katzenliebhaber zwischen 25 und 30 erreichen, die in Wuppertal leben? Kein Problem, Facebook macht es möglich.
Die Interaktionsrate mit Werbeanzeigen auf Facebook ist ungefähr so hoch wie an anderen Orten im Internet. Dazu kommt allerdings, dass viele Werbeanzeigen inzwischen wie normale Statusbeiträge gestaltet sind und im Newsfeed eingeblendet werden. Die Klickrate dürfte sich dadurch spürbar erhöhen.

Reichweite und Empfehlungsmarketing

Jedes Like und jedes Kommentar unter einer Statusmeldung Deiner Facebook-Seite bedeutet, dass dieser Beitrag auch den Freunden des Nutzers angezeigt wird. Deine Reichweite steigt, und damit auch Deine Bekanntheit. Hier profitierst Du vom Empfehlungsmarketing: Die Menschen glauben lieber ihren Freunden als Werbeanzeigen, wenn diese ein Produkt empfehlen. Wenn Deine Facebook-Fans Deine Inhalte teilen, locken sie damit auch ihre Kontakte zu Dir.

IMG_5795 Alejandro Escamilla

Gute Auffindbarkeit

Ein weiterer Vorteil Deines Unternehmens auf Facebook ist die Chance, dass Du schneller und besser von potentiellen Kunden gefunden wirst. Hier können Sie Fragen stellen oder ihre Erfahrungen mit Deinem Produkt teilen. Eine Facebook-Seite dient auch als Anlaufstelle für Kunden. Statt auf Deiner Website mühsam nach Kontaktmöglichkeiten zu suchen, können sie einfach deine Facebook-Seite aufrufen und Dir eine Nachricht schicken.

Markenbildung

So, wie Du auftrittst, prägst Du Deine Marke. Du wirst zu mehr als einem anonymen Logo: Wenn Du auf Fragen reagierst und Kompetenz an den Tag legst, wirst Du das Unternehmen, mit dem man gerne in Konakt steht. In den sozialen Netzwerken und damit auch Facebook hast Du aktiv in der Hand, wie Du Dich als Marke prägst.

 

Unternehmen auf Facebook – nur etwas für B2C?

Können Unternehmen auf Facebook erfolg haben, die sich nicht an Endkunden, sondern an andere Unternehmen richten? Da scheiden sich die Geister. Es werden beide Standpunkte energisch vertreten. Die Wahrheit liegt, wie so oft, irgendwo dazwischen. Letzten Endes kommt es darauf an, wie genau Du Deinen Wunschkunden kennst und ob Du ihm das bietest, was er auf Facebook sucht.

Meist fällt es Unternehmen leichter, eine aktive Community aufzubauen, wenn sie sich an Endkunden richten. Da Facebook überwiegend privat genutzt wird, ist es leichter, die Nutzer mit Inhalten und Informationen über interessante Produkte zu erreichen. Allerdings: Auch die Entscheider aus den Unternehmen nutzen Facebook. Deshalb wird der blaue Riese auch als Netzwerk des beruflichen Austausches immer spannender.

Es ist also nicht unmöglich, als B2B-Unternehmen auf Facebook erfolgreich zu sein. Wichtig, wenn Du diese Entscheidung fällst, ist die Frage, ob die entsprechende Zielgruppe wirklich auf Facebook vertreten ist. Die Strategie für den Auftritt musst Du entsprechend gründlich erarbeiten. Mache dir bewusst, dass es für ein B2B-Unternehmen mitunter mehr Aufwand bedeutet, eine aktive Community zu erschaffen – unmöglich ist das aber auf keinen Fall.

 

Fazit

Facebook bietet Unternehmen grundlegend viele Vorteile, die mit einer passenden Strategie sehr wertvoll sein können. Auch B2B-Unternehmen können auf Facebook erfolgreich sein. In allen Fällen ist die Voraussetzung für den Erfolg eine gute Vorbereitung und ausgearbeitete Strategie.

Du willst mehr über Facebook erfahren? Dann stöbere in unserem Facebook-Leitfaden! Dort findest Du viele Tipps und Tricks rund um Deine Facebook-Page.

 
 
 
 

* Wie Du mit Social Media neue Kunden anziehst

* Wie Dir die Ideen für neue Inhalte nie ausgehen

* Mit welchem Aktionsplan Du Schritt für Schritt umsetzt,
was Du gelernt hast

Frauke Bitomsky

Frauke Bitomsky ist Teil des Teams von B2N Social Media Services. Unser Team unterstützt kleine Unternehmen, sich auch als Anfänger und mit wenig Zeit im Social Web bekannt zu machen. Unter "Leistungen" erfährst Du, wie wir auch Dir helfen können, mittels Social Media neue Kunden zu gewinnen.
Dein Unternehmen auf Facebook: Lohnt sich das?
Markiert in:        

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.