Glaubwürdigkeit als Schlüssel zum Nachhaltigkeits-Marketing, Teil 1

Lange habe ich mich gefragt, warum die Kommunikation nachhaltiger Unternehmenstätigkeiten oftmals skeptisch beäugt wird. Warum die erste Reaktion auf umwelt- oder sozialvertägliche Botschaften so häufig Unglauben und Ablehnung ist.   Naturgemäß liegt hier eine Zwickmühle vor: die Jahre des Konsumrausches und die damit verbundene Flut an Werbung aller Art hat Read more…

Ein Greenwash-Exempel, oder: können die RWE-Manager nachts noch schlafen?

Zu Anfang, anknüpfend an meinen vorherigen Post, wo es u.a. um vorgetäuschte Nachhaltigkeit im Marketing geht: dieses Vortäuschen einer „grünen“ Unternehmensphilosophie nennt sich Greenwash bzw. Greenwashing. In der weiteren Entwicklung versteht man unter diesem Ausdruck auch die Verschleierung sozial bedenklicher Belange. Greenwashing wird in der Regel betrieben, um sich ein Read more…

Warum Nachhaltigkeit?

Als vermutlich letzten Post, um gewissermaßen die Basis für diesen Blog zu legen, bevor ich mich dann konkreteren Themen zuwende, die Klärung der Frage: warum gerade Nachhaltigkeit? In der ersten Vorlesung, die ich bei Prof. Müller-Christ im Kurs Nachhaltiges Management hatte, sagte er uns sinngemäß, wir würden vermutlich auf ein Read more…