Tag Archiv für Kommunikation

Was Sie bei der Contenterstellung beachten sollten

Das Thema Contenterstellung ist der Kern Ihres Social-Media-Auftritts. Neben interessanten Inhalten anderer Seiten, den Sie teilen, ist gerade Ihr selbst erstellter Content wichtig, denn damit repräsentieren Sie Ihr Unternehmen. Guten Content zu erstellen kann schwieriger sein als gedacht, denn entweder fehlt es an Ideen, oder Sie sehen den Wald vor lauter Bäumen nicht und sind unsicher, welche Ihrer Ansätze für Ihre Leser eigentlich von Interesse sind.

Weiterlesen

Wie Sie guten Content generieren

Content is King – Guten Content generieren ist allerdings alles andere als leicht.

Es müssen nicht nur regelmäßig neue Themen gefunden werden, die Ihre Leser interessieren, sondern auch für gute Blogposts aufbereitet werden. Und dabei müssen Sie den Spagat zwischen verschiedenen Ansprüchen schaffen. Es ist keine leichte Aufgabe, unter diesen Bedingungen Content generieren zu wollen.

Weiterlesen

Was Sie in Social Media automatisieren können – und was nicht

Wenn Sie Ihren Firmenauftritt im Social Web betreuen, werden Sie schnell feststellen, dass Sie viel in Social Media automatisieren können: Der genaue Zeitpunkt, wann Content in welchem Netzwerk erscheinen soll, Begrüßungen für neue Follower und die Verbreitung neuer Inhalte über verschiedene Kanäle. Aber gleichzeitig werden Sie auch Warnungen davor finden, dass Sie Ihre Fans und Follower verlieren, wenn Sie zu viel oder die falschen Dinge in Social Media automatisieren.

Weiterlesen

Mit some.io Social Media in verteilten Teams planen

Das Team von some.io hat ein Tool entwickelt, das Social-Media-Teams bei der Planung eines Social Media Auftritts hilft. Gerade für Teams, deren Mitglieder an verschiedenen Orten arbeiten oder die auf die Unterstützung externer Fachleute zurückgreifen, kann some.io sehr hilfreich sein. Beiträge können geplant, gemeinsam bearbeitet und innerhalb des Teams diskutiert werden, um so einen gut geplanten Social Media Auftritt zu schaffen.

Weiterlesen

Warum Sie täglich auf Facebook posten sollten

Damit Ihre Beiträge möglichst viele Ihrer Fans erreichen, ist es nötig, dass Sie regelmäßig auf Facebook posten. Seit Facebook im Dezember letzten Jahres die Reichweite von Facebook-Seiten drosselte, ist dies wichtiger denn je, denn nur so können Sie Ihre Fans auch weiter erreichen.

Weiterlesen

Ihre Social-Media-Agentur: Was darf und soll sie machen?

Gerade kleine Unternehmen, die nicht die Mittel haben, einen Angestellten eigens für die Social-Media-Betreuung einzustellen, nutzen gerne die Angebote einer Social-Media-Agentur. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Bandbreite an Agenturen ist so groß, dass für jedes Unternehmen und jedes Budget der passende Anbieter zu finden ist.

Weiterlesen

Die 5 Säulen der Social-Media-Redaktion

Die Social-Media-Redaktion ist verantwortlich für den Auftritt Ihres Unternehmens in den sozialen Netzwerken. Je nach Größe des Unternehmens besteht die Social-Media-Redaktion aus einem oder mehreren Mitarbeitern, die sich nur oder hauptsächlich mit den Social-Media-Auftritten beschäftigen, einer Agentur oder dem Chef selbst.

Weiterlesen

Lohnt sich das? YouTube, Foursquare und Instagram für Unternehmen

Neben den bekannten Riesen Facebook, Twitter und Google+ gibt es zahllose weitere soziale Netzwerke, von denen einige alles andere als unbekannt sind. Jeder Internetnutzer kennt YouTube, und auch Foursuqare und Instagram sind vielen ein Begriff. Mit der richtigen Strategie können diese drei ein wertvoller Bestandteil Ihrer Social-Media-Strategie werden. Weiterlesen

Twitter für Unternehmen: Wie bekomme ich Retweets?

Twitter für Unternehmen nimmt auch in Deutschland an Bedeutung zu. Wenn Sie mit Ihrem Unternehmen auf Twitter vertreten sind, möchte Sie, dass Ihre Tweets möglichst viele Leser finden. Neben Antworten auf Ihre Tweets zeigen insbesondere auch Retweets, dass Ihre Inhalte andere Nutzer interessieren und gerne gelesen werden.
Je öfter Ihre Tweets geteilt werden, desto mehr Twitter-Nutzer werden auf Sie aufmerksam. Deshalb ist es gut sich zu überlegen, wie man die Chance erhöht, dass andere die eigenen Tweets weiterteilen. Weiterlesen

Liber Laetitia: Ein Social Media Collaboration-Projekt

 

Am 01.12. haben wir mit Liber Laetitia Buchempfehlungen unser bis dato größtes Projekt gestartet. Leseempfehlungen für Buchfans auf der einen und eine Möglichkeit für Autoren, sich im Social Web zu präsentieren, auf der anderen Seite. Die Motivation für das Aufsetzen der Plattform war die Frage: Wie können freie Autoren ihre Bücher mittels Social Media auf einem professionellen Level vermarkten und dabei Zeit, Geld und Know-How sparen? Und ggf. auch die Notwendigkeit, ihren echten Namen (sofern sie unter Pseudonym schreiben) ins Impressum zu setzen? Die Antwort war erstaunlich einfach: Social Media Collaboration. Noch einer von diesen schicken neudeutschen Begriffen, die noch nicht mal einen Wikipedia-Eintrag haben. Doch keine Angst:

Weiterlesen

Warum Social Media? Nutzen für kleine Unternehmen

Gerade kleine Unternehmen fragen sich oft, warum Social Media Teil ihrer Marketing Strategie sein sollte. Zwar zeigt eine Studie von Bitkom, dass rund die Hälfte aller deutschen Unternehmen Social Media nutzen und weitere 15% eine Nutzung planen. Social Media hat unbestritten einen festen Platz im Marketing vieler Firmen und die Bedeutung sozialer Netzwerke steigt weiter. Der direkte Nutzen für das eigene Unternehmen erschließt sich aber manchmal nicht direkt. Wir zeigen Ihnen, warum Social Media auch für Ihr Unternehmen nützlich sein kann. Weiterlesen

B2N sucht Corporate Design: unsere Erfahrungen mit Designenlassen.de, Teil 2

Nachdem wir uns im ersten Teil mit den grundlegenden Funktionen der Crowdsourcing-Design-Plattform Designenlassen.de* und dem Einstellen eines Projektes beschäftigt haben, wollen wir natürlich nicht missen, auch über das Ergebnis unseres Auftrages zu berichten – wobei das eingebundene Logo hier im Blog die Überraschung ein wenig vorwegnehmen mag. Weiterlesen

B2N sucht Corporate Design: unsere Erfahrungen mit Designenlassen.de, Teil 1

Das alte Lied vom Wollen und Können – ob man nun allein oder zu dritt aus dem Quasi-Nichts heraus gründet, die finanziellen Ressourcen werden nicht mehr, die notwendigen Ausgaben aber erst recht nicht weniger. Müssen dann Designer, Rechtsanwälte, Computerfachhändler sowie Telekommunikation bemüht werden, sind die Grenzen des Machbaren schnell erreicht. Wo waren also Einsparungen möglich? Weiterlesen

Glaubwürdigkeit als Schlüssel zum Nachhaltigkeits-Marketing, Teil 2

Auch wenn der erste Teil zum Thema Nachhaltigkeits-Marketing und Glaubwürdigkeit bereits eine ganze Weile zurückliegt, will ich nicht missen, auf die Praxis einzugehen und Fazit zu ziehen.

Weiterlesen

Social Media Worst Practice: CelebBoutique und Aurora

Im Schatten einer Tragödie leistete sich ein Modeunternehmen unbedacht einen gewaltigen Social Media-Schnitzer. Weiterlesen

7 Wege, Follower auf Twitter zu vergraulen

Twitter: in Deutschland längst noch nicht so gewaltig wie in den USA, aber dennoch gewinnt die Zwitscher-Plattform auch hierzulande Anhänger sowie Bedeutung. Das erste deutsche Twitter-Büro ist nicht von ungefähr in Planung.

Weiterlesen

Guten Tag, mein Name ist “Eine Minute Online”: Social Media und mehr

Vermutlich hat jeder schon einmal auf die Uhr gestarrt und sich dabei gewundert, wie lang doch 60 Sekunden sein können, wenn man auf etwas wartet und nichts zu tun hat. Wesentlich häufiger dürfte allerdings die Empfindung sein, dass eine Minute quasi gar nichts ist.

Weiterlesen

Mein Weg zum Social Media Manager, Teil 4: Fundament der Social Media-Strategie

Nach einer zwangsweisen Schaffenspause, in der ich viel Zeit im Krankenhaus bei meinem Verlobten (der einen zum Glück gut gelaufenen Herz-Eingriff machen lassen musste), verbracht habe, stelle ich mich heute der nicht unerheblichen Aufgabe meines nächsten Beitrags zu “Mein Weg zum Social Media Manager*” und einem weiteren Schritt meiner Ausbildung zum Social Media Manager.

Weiterlesen