Von Twitter haben beinahe alle Menschen, die sich im Internet bewegen, bereits gehört, aber nicht jeder weiß, was genau dieses soziale Netzwerk eigentlich auszeichnet und welchen Nutzen Twitter für Unternehmen hat. Mit einer schnellen Suche bei Google lässt sich die erste Frage zwar recht schnell beantworten. Der konkrete Nutzen ist aber komplexer, und Antworten sind nicht ganz so leicht zu finden.

Das ist schade, denn als vielseitiges soziales Netzwerk kann Twitter für Unternehmen ein wichtiger Bestandteil des Social Media Marketing sein. Auch aus Branchen, in denen man dies nicht sofort vermuten würde, zeigen viele Erfolgsbeispiele, dass Twitter nicht vorschnell als unpassend für das eigene Unternehmen abgetan werden sollte. So haben z.B. die Malermeister Volker Geyer und Werner Deck Twitter sehr erfolgreich in ihre Social Media Strategie eingebaut.

Was genau ist Twitter?

Twitter, englisch für Gezwitscher, ist ein Kurznachrichtendienst, in dem Statusmeldungen mit maximal 140 Zeichen ‚getwittert‘, also öffentlich der Online-Community verfügbar gemacht werden. Diese Kurznachrichten werden auch Tweets genannt. Wer an den Meldungen eines anderen Nutzers interessiert ist, kann diesem folgen, um fortan alle Tweets des Nutzers im eigenen Newsfeed angezeigt zu bekommen.
Zwar gibt es die Möglichkeit, private Nachrichten zu schreiben oder durch „protected updates“ die eigenen Nachrichten nur ausgewählten Personen zugänglich zu machen, jedoch liegt der Sinn der Twitternutzung durch Unternehmen gerade in der öffentlichen Kommunikation, weshalb auch dieser Blogpost sich auf „normale“ Tweets beschränkt.

Welchen Wert hat Twitter für Unternehmen?

Jeder Webseitenbetreiber möchte in den Suchergebnissen von Google möglichst weit in den vorderen Plätzen auftauchen, um überhaupt gefunden zu werden. Häufige Erwähnungen einer Website bei Twitter fließen in den Google-Algorithmus ein, so dass das Twittern von Links zu eigenen Blogbeiträgen auch als Suchmaschinenoptimierung gelten kann.
Führt ein Unternehmen ein Blog und twittert regelmäßig die Links zu neuen Beiträgen, wird so die Bekanntschaft des Unternehmensblogs direkt gesteigert und mehr Leute auf die Seite gelockt. Je größer die Zahl aktiver Follower, desto größer ist auch die Chance dass gute Inhalte weiterverbreitet und noch mehr Leser und potentielle Kunden angesprochen werden.
Durch direkte Dialoge mit anderen Nutzern können Unternehmen die Kaufentscheidung von Kunden direkt beeinflussen, indem sie sich als Experten bekannt machen, auf Fragen eingehen und so das Vertrauen in das Unternehmen steigern.
Und nicht zuletzt bietet Twitter für Unternehmen nicht nur in Echtzeit Einblicke in die Themen, welche potentielle Kunden beschäftigen, sondern bietet auch für Unternehmen selbst die Möglichkeit neue Impulse zu kriegen und interessante Kontakte zu anderen Experten aufzubauen.

Fazit

Twitter kann für Unternehmen ein wertvoller Teil ihrer Social-Media-Bemühungen sein. Voraussetzung dafür sind regelmäßige Pflege des Accounts und eine auf das Unternehmen und seine Ziele angepasste Social-Media-Strategie. Wenn diese feststeht, lässt sich Twitter mit überschaubarem Zeitaufwand von Unternehmen nutzen.

Sie wollen mehr über Twitter erfahren? Dann stöbern Sie in unserem Twitter-Leitfaden! Dort finden Sie viele Tipps und Tricks rund zu Ihrem Twitter-Account.

Unsere Social-Media-Tipps zeigen Dir:

* Wie Du mit einfachen Anleitungen Social Media auch als Anfänger nutzen kannst.

* Wie Du Facebook, Blog und Co. mit überschaubarem Zeitaufwand pflegst.

* Wie Dein Unternehmen im Social Web neue Kunden gewinnen und Kundenbeziehungen pflegen kann.

Frauke Bitomsky

Frauke Bitomsky ist Teil des Teams von B2N Social Media Services. Unser Team unterstützt kleine Unternehmen, sich auch als Anfänger und mit wenig Zeit im Social Web bekannt zu machen. Unter "Leistungen" erfährst Du, wie wir auch Dir helfen können, mittels Social Media neue Kunden zu gewinnen.

Letzte Artikel von Frauke Bitomsky (Alle anzeigen)

Welchen Nutzen hat Twitter für Unternehmen?
Markiert in: