Pinterest Virtual Assistant? Was ist denn das jetzt schon wieder?

Keine Sorge, ich habe auch heute nicht vor, Dich mit Fachchinesisch zu erschlagen. Aber manche Begriffe sind im Englischen einfach zutreffender und schmissiger als im Deutschen 🙂

Vielleicht kennst Du den Begriff Virtual Assistant bereits aus dem Bereich der ausgelagerten Büro- und Verwaltungstätigkeiten. Nun ist Korrespondenz oder Terminmanagement nicht das einzige, das sich fürs Outsourcing eignet, sondern Du kannst auch Pinterest-Arbeiten an eine externe Fachkraft vergeben.

Eine Pinterest Virtual Assistant unterstützt Dich bei Aufbau und Pflege eines Pinterest-Accounts für Dein Unternehmen. Diese Unterstützung kann einmalig passieren, z. B. in Form von Einrichtung und Optimierung (Stichwort SEO!) Deines Accounts. Du kannst Dich aber auch längerfristig unterstützen lassen, indem eine Pinterest Virtual Assistant die Betreuung Deines Accounts, also das Erstellen und Veröffentlichen interner sowie die Recherche und die Veröffentlichung externer Pins übernimmt.

Warum Du das brauchst? Lass es mich Dir erklären.

5 gute Gründe für eine Pinterest Virtual Assistant (Pinterest VA)

1.) Pinterest ist Deine Riesenchance

Ich hab es ja bereits ausführlich in diesem Artikel dargelegt: Pinterest ist zu gut, um es nicht zu nutzen. Gerade, wenn Du mehr Traffic auf Deine Website oder Deinen Online-Shop erhalten willst, ist Pinterest eine der besten Plattformen, um Dich zu präsentieren. Über 367 Mio. Nutzer sind auf Pinterest aktiv, davon über 7 Mio. aus Deutschland. In den vergangenen 12 Monaten wuchs Pinterest pro Quartal um 20-30%. (Quelle: Futurebiz) Die meisten Accounts sind nach wie vor private Accounts, und erst nach und nach sind auch Unternehmen auf Pinterest zielgerichtet und regelmäßig aktiv.

Eine Pinterest Virtual Assistant kennt sich mit Pinterest aus und kann schnell und effizient die richtige Strategie für Deinen Account erarbeiten und umsetzen.

 

2.) Pinterest funktioniert nur mit aktuellem Know-How

“Pinne mindestens 20, besser 50 Pins pro Tag!” “Der erste Pin an jedem Tag ist am wichtigsten!” “80% Deiner täglichen Pins sollten Repins sein!”

So sahen in der Vergangenheit die Empfehlungen aus, wie man Pinterest am besten bespielt, um vom Pinterest-Algorithmus mit viel Aufmerksamkeit belohnt zu werden. Geht man heute so vor, werden die Ergebnisse nicht gerade beeindruckend ausfallen.

Warum? Weil Pinterest, wie jede andere Plattform auch, sich weiterentwickelt. Was gestern funktioniert hat, muss nicht heute oder gar morgen auch noch funktionieren. Gerade erst Anfang des Jahres hat Pinterest seine Empfehlungen stark geändert.

Bleibst Du da nicht auf dem Laufenden, laufen Deine Pinterest-Aktivitäten ins Leere, weil Du nicht das tust, worauf Pinterest Wert legt. Eine Pinterest Virtual Assistant hingegen hält ihr Wissen immer auf de neuesten Stand, weil Pinterest ihr Kengeschäft ist. So kannst Du sicher sein, dass Dein Pinterest-Account immer das Beste für Dich herausholt.

 

3.) Gib Aufgaben ab, die Dir nicht liegen

Bekommst Du allein beim Gedanken an bestimmte Aufgaben, die Dir einfach nicht liegen, schon Bauchschmerzen? Das ist okay – wir alle haben Stärken, Schwächen und Aufgaben, denen wir fast sogar einen Zahnarztbesuch vorziehen würden. Und selbst, wenn es nicht so dramatisch ist und wir eine Aufgabe einfach nur ungern erledigen: Diese Aufgaben kostet uns viel mehr Kraft, Nerven und Zeit als eine Aufgabe, die wir gern tun.

Klar können wir nicht nur machen, was uns Spaß macht, aber gleichzeitig können wir Aufgaben auch abgeben und unsere Zeit so produktiver verwenden.

Hast Du also überhaupt keine Lust auf Pinterest, auf Pinterest-Keywordrecherche, das Erstellen von Pin-Grafiken, das Schreiben von Pin-Beschreibungen oder das Recherchieren externer Pins, dann gib diese Aufgaben jemandem, der all das gern und in wesentlich kürzerer Zeit erledigt. Und stecke die freigewordene Zeit in Dein Kerngeschäft.

 

4.) Erhöhe Deine Produktivität

Wie gerade schon geschrieben: Aufgaben, die Dir nicht liegen, erledigen wir so gut wie nie sonderlich effizient. Weil wir uns zwingen müssen, nicht gut voran kommen und viel Kraft hineinstecken müssen.

Investierst Du diese Zeit jedoch in etwas, das Du gern tust, in das, was Du Dir als Beruf ausgesucht hast, schaffst Du viel mehr in der gleichen Zeit, weil es Dir leichter von der Hand geht. Und genau diese Zeit solltest Du einkalkulieren, wenn Du überlegst, welche Kosten und welchen Nutzen Dir die Beauftragung einer Pinterest Virtual Assistent bringt. Es geht nicht nur darum, wieviel Du pro Monat für eine Dienstleistung ausgibst und wie sehr Pinterest im Gegenzug Deinen Umsatz steigert. Es geht auch darum, wieviel Geld Du in der Zeit, die Du sonst selbst in Pinterest stecken würdest, mit Deinem Kerngeschäft verdienen kannst. Deckt dieser Zugewinn die Kosten für die Pinterest VA bereits ab, ist alle Umsatzsteigerung durch Pinterest reiner Bonus – und die Chancen auf mehr Umsatz durch Pinterest stehen gut!

 

5.) Dein Tag hat nur 24 Stunden

Hast Du Dich jemals hingesetzt, um Deine Woche zu planen, und hast Dich angesichts der vielen Dinge, die anstanden, überfordert gefühlt? Hast Dich gefragt, wie Du das alles schaffen sollst? Fehlt Dir Zeit für Dich, um die Batterien wieder aufzuladen, weil Deine Work-Life-Balance total aus dem Gleichgewicht gekommen ist? Wolltest Du wegen all dem Stress bei der Führung Deines Unternehmens sogar schon das Handtuch werfen?

Jemanden zu haben, der sich um die täglichen Aktivitäten Deines Unternehmens kümmert, reduziert den Stress erheblich und ermöglicht es Dir, an dem zu arbeiten, was Du liebst. Wäre doch viel zu schade, das Handtuch zu werfen!

Viele Kleinunternehmer versuchen, alles selbst zu machen, aber es gibt für uns alle nur 24 Stunden am Tag, sodass wir nur ein gewisses Arbeitspensum bewältigen können, ohne total auszubrennen.

Wie gesagt, Pinterest ist ein großartiges Marketinginstrument für Unternehmen, aber leider kostet es Zeit, die die meisten Unternehmer nicht haben. Überträgst Du das Pinterest-Marketing an eine Pinterest VA, gewinnst Du Zeit, die Du für andere Teile Deines Business verwenden kannst.

 

Willst Du mehr darüber wissen, wie die Zusammenarbeit mit einer Pinterest VA aussieht? Schau Dir hier an, wie Du mit unserer Unterstützung Deinen Traffic über Pinterest vervielfachen kannst!


Stefanie Norden

Stefanie Norden

Stefanie Norden ist Teil des Teams von B2N Social Media Services. Unser Team unterstützt kleine Unternehmen, sich auch als Anfänger und mit wenig Zeit im Social Web bekannt zu machen. Unter "Leistungen" erfährst Du, wie wir auch Dir helfen können, online neue Interessenten zu gewinnen.