Besser bloggen: Unsere Vorsätze und Tipps für 2015 (Blogparade)

 

Besser bloggen – es gibt wahrlich schlechtere Vorsätze für 2015. und deswegen haben wir uns entschieden, mit diesem Beitrag an der Blogparade “Besser bloggen – Deine Vorsätze und Tipps für 2015” von ZIELBAR teilzunehmen.

 

Über unser Blog

Das B2N-Blog gibt es, unter anderem Namen, bereits seit 2011, und bislang sind mehr als 330 Artikel veröffentlicht worden. In der Regel einmal pro Woche geben wir kleinen Unternehmen Tipps und Anleitungen, wie sie Social Media für ihr Unternehmen einsetzen können, ohne grenzenlos Zeit und Know How aufbringen zu müssen.

Im vergangenen Jahr stieg die Besucherzahl unseres Blogs um über 400%, was großartig ist. Um den Aufwärtstrend beizubehalten, sind dies unsere Blogging-Vorsätze für 2015:

 

Qualität vor Quantität

Etwas, das nicht neu ist, sondern wir beibehalten werden: In unserem Blog geht es nicht um möglichst viele, sondern möglichst gute Artikel. Wir sind kein Newsblog, und während wir natürlich auch über z.B. die aktuellen Änderungen der großen sozialen Netzwerke berichten, liegt unser Fokus auf eher zeitlosen Artikeln. Anleitungen, wie z.B. eine Facebook-Seite oder ein Twitter-Account angelegt werden können, gehören zu den beliebtesten Artikeln unseres Blogs. Diesen Fokus werden wir beibehalten und ausbauen, um unserer Leserschaft möglichst viele einfach umsetzbare Tipps und Anleitungen an die Hand zu geben, für die man nicht IT-Fachchinesisch studiert haben muss, um sie zu verstehen.

 

Newsletter

Den Newsletter haben wir schon länger, doch mangels Zeit lief er eher so “nebenher”. Das soll sich 2015 ändern, der Newsletter soll als weiteres, kostenloses Angebot das Blog bereichern, und wir werden dem Newsletter einen neuen Anstrich und eine schärfere Ausrichtung auf unsere Zielgruppe verpassen. Ähnlich wie auch im Blog werden unsere Abonnenten praxisbezogene Social-Media-Tipps in ihr Postfach bekommen, die sich teilweise auch im Blog finden, doch auch exklusive Inhalte wird es geben.

Das kompakte Wissen liefert hierzu u.a. derzeit der Online-Kurs 1000emails.de von Sandra Holze.

 

Technisch auf dem neuesten Stand

2014 war leider auch das Jahr, indem wir das erste Mal gehackt wurden, und das war wirklich keine schöne Erfahrung. Wir haben gemerkt, dass wir auf dem Gebiet der WordPress-Sicherheit noch einiges lernen konnten, und kümmern uns nun regelmäßig darum, unser WordPress sicher zu halten.

Zudem werden wir 2015 auch einmal über unser derzeitiges Design und die Seitenstruktur gehen und prüfen, wo wir überarbeiten, aktualisieren, übersichtlicher und hübscher machen können. Den Vorsatz “Unser Blog soll schöner werden” sollte man eh immer haben.

 

Unser “Besser bloggen”-Tipp

Es ist nicht ganz einfach, besser Bloggen auf einen Tip zu konzentrieren. Doch ein Tipp, auf dem vieles aufbaut, ist dieser: Nehmen Sie sich Zeit. Erwarten Sie nicht, dass Ihr Blog zum Selbstläufer wird. Investieren Sie Zeit darin, Ihre Zielgruppe zu erforschen, einen Redaktionsplan aufzustellen, gute Artikel zu schreiben und diese zu promoten. Ja, ein Blog kostet Zeit, und Zeit ist kostbar. Diese Zeit lässt sich mit einigen Tipps möglichst effizient nutzen, aber nicht auf ein Null nahes Minimum reduzieren, wenn das Blog Ihrem Unternehmen wirklich nutzen und sein volles Potential entfalten soll.

Bloggen ist super – tun Sie es einfach!

Sie wollen mehr über das Bloggen erfahren? Dann stöbern Sie in unserem Blogging-Leitfaden! Dort finden Sie viele Tipps und Tricks rund um Ihren Blog.

photo credit: Blog With Authenticity Without Getting Fired by Search Engine People Blog via photopin cc

In unserem Social-Media-Training lernst Du:

* Wie Du mit einfachen Anleitungen Social Media auch als Anfänger nutzen kannst.

* Wie Du Facebook, Blog und Co. mit überschaubarem Zeitaufwand pflegst.

* Wie Dein Unternehmen im Social Web Kunden gewinnen kann.

 

Stefanie Norden

Stefanie Norden ist Teil des Teams von B2N Social Media Services. Unser Team unterstützt kleine Unternehmen, sich auch als Anfänger und mit wenig Zeit im Social Web bekannt zu machen. Unter "Leistungen" erfährst Du, wie wir auch Dir helfen können, mittels Social Media neue Kunden zu gewinnen.
Besser bloggen: Unsere Vorsätze und Tipps für 2015 (Blogparade)
Markiert in: