Facebook-Konto gesperrt – Was bedeutet das für Dich?

Facebook-Konto gesperrt – Was bedeutet das für Dich?

Im Frühjahr 2015 hat Facebook eine große Aufräumaktion vorgenommen. Dabei wurden zahlreiche Accounts gesperrt, die gegen die Richtlinien verstießen. Seitdem wurden immer wieder Accounts gesperrt, aber nicht in diesem Ausmaß.
Was im privaten Rahmen schon sehr ärgerlich ist, ist für Seitenbetreiber eine Katastrophe: Sind die Accounts der Administratoren gesperrt, gibt es keinen Zugriff auf die Seite mehr. Alle bisherige Arbeit war dann umsonst, wenn man nicht schnell für Abhilfe sorgt.
Die Aufräumaktion hat aber auch etwas Gutes. Denn sie verdeutlicht zwei Sachen: Dass soziale Netzwerke auf den eigenen Plattformen absolute Hausmacht haben, und dass Du einen Blog brauchst.

(mehr …)

5 + 1 Tipps für garantiert gute Überschriften

5 + 1 Tipps für garantiert gute Überschriften

Gute Überschriften sind das erste, was potentielle Leser in Deinem Blog zu sehen bekommen – und mit Pech das letzte, was sie sich anschauen, ehe sie Deinen Blog wieder verlassen.

Denn wenn eine Überschrift einen Besucher nicht fesselt, wird er den Blogartikel dahinter nicht lesen, egal wie gut dieser geschrieben sein mag. Wenn Du die Besucher Deiner Seite also zu festen Lesern machen willst, die regelmäßig wiederkommen, musst Du Deinen Überschriften ausreichend Aufmerksamkeit zukommen lassen.

(mehr …)

Die traurige Wahrheit über Deine Facebook-Posts - und was Du tun kannst

Die traurige Wahrheit über Deine Facebook-Posts – und was Du tun kannst

Du weißt selbst am besten, wie viel Herzblut und Zeit Du in Deine Facebook-Posts steckst. An jedem Post feilst Du lange herum: Link, Bild oder Video? Welcher Post-Text? Wie lang, was ist der Call-to-action? Denn eins weißt Du: Mit lieblos hingeklatschten Facebook-Posts lockst Du keinen Hund hinter dem Ofen hervor und keinen Nutzer auf Deine Seite.

Du investierst also Zeit und Mühe in Deine Facebook-Posts. Natürlich hoffst Du, dass sie Dir dann auch entsprechend viel nutzen.

(mehr …)